500 Internal Server Error

Dieses Forum ist für alle Copfilter v2 support Anfragen in Deutsch. (IPCop version 2)
Post Reply
Ironcurtain86
Posts: 2
Joined: 31 Jul 2012 12:29

500 Internal Server Error

Post by Ironcurtain86 »

Hi Leute ich habe Heute IpCop 2.0.3 frisch aufgesetzt. Ich benutze dazu eine 8gb große compact flash karte. Bei der Installation von Ipcop konnte ich komischerweise nur 3200mb maximal wählen, bei einer größeren Zahl hat er auf einen standartwert zurückgesetzt. Danach hab ich per webinterface ein Update auf Version 2.0.4 durchgeführt .

Anschließend neueste copfilter Version (Copfilter v2 2.0.91beta3) runtergeladen und nach der Anleitung im Wiki installiert. Während der Installation gab es keine Errors und alles war grün. Nach der Installation kam ich erstmal garnicht mehr
auf die Weboberfläche. Also habe ich ipcop per putty neugestartet und danach gings.
Allerdings komme ich auf keinen Reiter der unter "Copfilter" steht, weil dann immer folgendes kommt:
Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Please contact the server administrator, root@localhost and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.

More information about this error may be available in the server error log.
Ich weis leider nicht wo sich die server error log befindet. Allerdings steht beim IPCop direkt auf der Startseite nun:
1. Dateisystem voll: /dev/hdc2 Frei=0% !

Kann mir da jemand weiterhelfen. Ich würde gerne mal copfilter ausprobieren, oder ist es auf einer cf Karte nicht geeignet?

Mfg
Ironcurtain86

FischerM
Site Admin
Posts: 545
Joined: 09 Dec 2009 19:24
Location: Rheinbach

Re: 500 Internal Server Error

Post by FischerM »

Hi und willkommen im Copfilter-Forum! :D
Ironcurtain86 wrote:Ich benutze dazu eine 8gb große compact flash karte.
Autsch! Sollte man IMHO nicht tun:
http://www.copfilter.org/wiki/doku.php? ... s#hardware:
"Vom Einsatz einer CF-Karte soll an dieser Stelle ausdrücklich abgeraten werden..."

Zur Cop-Installation gibts im IPCop-Forum im übrigen eine Anleitung zur Installation auf Flash-Medien.
Ironcurtain86 wrote:Bei der Installation von Ipcop konnte ich komischerweise nur 3200mb maximal wählen
Da kann ich leider nichts zu sagen, habe ich noch nie gemacht - wie wurde installiert, benutzte Hardware, usw. usf.?
Ironcurtain86 wrote:Allerdings steht beim IPCop direkt auf der Startseite nun:
1. Dateisystem voll: /dev/hdc2 Frei=0% !
Und das wird wahrscheinlich auch der Grund sein, warum nix mehr geht - das Dateisystem ist am Ende.
Da stimmt wahrscheinlich auch die Partionierung nicht so recht.

Poste bitte Output von:

Code: Select all

df -h
Ansonsten - was steht z.B. in '/var/log/httpd/error_log'?

Einzige mir auf Anhieb bekannte Abhilfe (sorry) - CF raus, Festplatte rein. Eine CF-Installation ist für den Copfilter nicht geeignet.

Um die etwas knapp bemessenen V2-Partitionierungen anzupassen, siehe:
http://www.copfilter.org/wiki/doku.php? ... inieren_v2

HTH
Matthias

Ironcurtain86
Posts: 2
Joined: 31 Jul 2012 12:29

Re: 500 Internal Server Error

Post by Ironcurtain86 »

Hallo,

oh dann lag ich mit meiner Vermutung garnicht so verkehrt. Die böse cf-Karte mal wieder.
Wenn die Verwendung nicht empfohlen wird, dann brauchen wir garnicht weiter basteln :-).
Ich werde mal schauen, ob ich irgendwo an eine günstige 2,5 zoll hdd komme.
Die 3,5 zoll verbrauchen mir zuviel Strom.

Vielleicht melde ich mich dann nochmal wieder.
Vielen dank schon mal.

Mfg,
Ironcurtain

karesmakro
Site Admin
Posts: 1280
Joined: 09 Dec 2009 21:17

Re: 500 Internal Server Error

Post by karesmakro »

Hallo Ironcurtain86,

es hat sich eine Firma schon die Arbeit gemacht, eine Lösung für eine Flashkarten Installation auszuarbeiten! Ich weiss nicht, wie gut du auf der Konsole bist? Es ist jedenfalls für das nächste Release geplant, diese Installationsroutine mit einzubauen. Ich poste hier die Lösung und bedanke mich vorab schon mal bei M. K. von der Firma aXt.at :)
Folgende vorgehensweise, damit das teil auch läuft:

Im /tmp/

Code: Select all

tar –xzf copfilter-2.0.91beta3_install.tgz
/tmp/copf…/var/log/copfilter nach /copfilter verschieben

Editieren der /etc/rc.d/rc.flash.up

Unter die zeile ln -s /ram/squid /var/log/cache

Code: Select all

#for copfilter on flash installation - by axs.at
rm /var/log/copfilter &>/dev/null
ln -s /copfilter /var/log
# copfilter-flash END
Editieren der /etc/rc.d/rc.flash.down

Code: Select all

tar -czf /var/log_compressed/log.tgz --exclude=/var/log/cache/* /var/log/*
ändern auf

Code: Select all

tar -czf /var/log_compressed/log.tgz --exclude=/var/log/cache/* --exclude=/var/log/copfilter/* /var/log/*
jetzt noch manuell

Code: Select all

ln –s /copfilter /var/log
/var/log/copfiter/2.0.91beta3/setup_util –i
Damit läuft der copfilter auch schon

Ist zwar nicht die sauberste variante (weil die copfilter logs nun doch direkt auf dem flash liegen und nicht im ram), aber eine flash-installation ist möglich.
(die standard logs, tmp und vor allem der cache liegt im ram – damit sollte das flash trotzdem um einiges länger leben, als wenn hier eine „normale“ hdd installation verwendet wird.
Bei dem internal Server Error gehe ich davon aus, dass nicht alle Daten geschrieben werden konnten, da evtl. der Platz ausgegangen ist. Wenn du Probleme damit hast, melde dich.


Grüße

Post Reply