User Tools

Site Tools


de:zubehoer


Teil 2 - Zubehör

Für alles Folgende gilt im wesentlichen das schon in der Einleitung ausgeführte:

  • Hier soll empfehlenswertes Zubehör zum Copfilter-Addon für die IPCop-Versionen 1.4.2x/1.9.x/2.x, das sich im Laufe der Zeit angesammelt hat, zusammengetragen und beschrieben werden.
  • Bitte bei Hinweisen oder Problemen, die dieses Zubehör betreffen, unbedingt einen neuen Thread im Copfilter-Forum aufmachen oder uns (karesmakro, severus, fischerm) eine PN (Private Nachricht) über das Forum schicken.
    Etwaige Erweiterungen oder Änderungswünsche arbeiten wir dann hier ein.

Bitte beachten:

  • Die Zeilen-Angaben zu Code-Änderungen können zwangsläufig nicht *absolut* angegeben werden, deswegen immer auch nach Text- bzw. Code-Stellen suchen!
  • Darüber hinaus kann für die volle Funktionalität leider keine Garantie übernommen werden!

ACHTUNG!:

  • Umfangreiche Kenntnisse über die Funktionsweise(n) der IPCop-Firewall, vom Copfilter-Addon und vom Linux-System allgemein sind für das hier beschriebene Zubehör absolute Voraussetzung!
  • Das hier ist nichts für experimentierfreudige Neulinge, hier muss man wissen, was man tut und was die Folgen sein können…
  • Ein 100%iges Cop-Backup, ein funktionsfähiges Restore, sowie die Bereitschaft, ein defektes Cop-System u.U. neu aufzusetzen, sind Grundvoraussetzungen!

V1-Logo

1. Wget - Kommandozeilen-Downloadmanager

Beschreibung

http://www.gnu.org/software/wget/wget.html
bzw.
Original-Anleitung:
http://www.gnu.org/software/wget/manual/html_node/index.html

gnu.org wrote:

Introduction to GNU Wget

GNU Wget is a free software package for retrieving files using HTTP, HTTPS and FTP, the most widely-used Internet protocols. It is a non-interactive commandline tool, so it may easily be called from scripts, cron jobs, terminals without X-Windows support, etc.

GNU Wget has many features to make retrieving large files or mirroring entire web or FTP sites easy, including:
Can resume aborted downloads, using REST and RANGE
Can use filename wild cards and recursively mirror directories
NLS-based message files for many different languages
Optionally converts absolute links in downloaded documents to relative, so that downloaded documents may link to each other locally
Runs on most UNIX-like operating systems as well as Micky Mouse Windows
Supports HTTP proxies
Supports HTTP cookies
Supports persistent HTTP connections
Unattended background operation
Uses local file timestamps to determine whether documents need to be re-downloaded when mirroring
GNU Wget is distributed under the GNU General Public License.

Download

IPCop 1.4.x ONLY: V1-Logo

V1:wget-v1-1.13.4.tar.gz 113 KB
MD5SUM:EFD005614F9B0109B41C9740C241C50D

Installation

Die Installation verläuft - bis auf zwei Ausnahmen! - wie in Die Installation der Software-Archive beschrieben:

  1. Download
    Der Download findet ausnahmsweise mal per Browser statt - unter Verwendung der obigen URL.
    Sollte eine 'wget'-Version schon vorhanden sein, reicht natürlich ein:
    wget http://www.it-connect-unix.de/jdownloads/general/wget-v1-1.13.4.tar.gz
  2. Installation starten
    Unterschied:
    tar xzvf wget-v1-1.13.4.tar.gz -C /
  3. War die Installation ok?
    Wenn alles glatt ging, wurde 'wget' in '/usr/bin' installiert.

Anwendung

Auf der Konsole oder mit einem geeigneten Client (ssh, z.B. PuTTY) auf dem IPCop als 'root' einloggen.

Anschließend in das Zielverzeichnis wechseln:

cd /Das/Verzeichnis/wohin/man/herunterladen/moechte

[ENTER]

Programmstart mit URL + Dateiname:

wget Proto://URL/des/Downloads

[ENTER]

Also z.B.:

cd /tmp

[ENTER]

wget ftp://knoppix.ftp.fu-berlin.de/ADRIANE-KNOPPIX_V6.7.0CD-2011-08-01-DE.iso

[ENTER]

Tip

Mit 'wget' kann man z.B. die Qualität seiner Internet-Verbindung testen.

Hierzu lädt man als eingeloggter 'root' eine beliebige, etwas größere Datei auf den Cop. In meinem Beispiel wurden dazu das '/tmp'-Verzeichnis und ein deutscher Mirror-Server von Knoppix verwendet. Die heruntergeladene ISO-Datei kann anschließend gelöscht werden. Wichtig ist einzig und allein die in diesem Fall erzielte - durchschnittliche - Durchsatzrate, sie entspricht im Beispiel einer einigermaßen gutgelaunten DSL-4400er-Leitung…*

Screenshot

Wget-Speedtest

*Und ja, ich weiß - wir wohnen auf dem Land…

Weitere Parameter braucht man nur in speziellen Fällen, der Befehl

wget --help

liefert eine Übersicht über alle Kommandozeilen-Optionen.

VIM-Logo

2. gVim (Bram Moolenaar) - Erweiterte Version des Unix-Texteditors vi für Windows

Beschreibung

Da das Editieren von Unix-Dateien unter Windows durchaus als problematisch zu bewerten ist (verschiedene Zeilenumbruchskonventionen haben schon so manches Skript unbrauchbar gemacht, von der Behandlung von Steuerzeichen mal ganz abgesehen), hier die Alternative für Windows-Benutzer in Form eines Unix-Editors.
Im Zusammenhang mit einer binären (=unveränderten) Übertragung der Daten in WinSCP ist gVim der Editor der Wahl, um Unix-Dateien auf einem Windows-Rechner zu bearbeiten.
Das Paket enthält neben einer Vollkomfort-Fenster-Variante auch eine Kommandozeilen-Version, Syntax-Highlighting ist bei beiden Varianten selbstverständlich.

Homepage

Download

gvim74.exe 6532 KB
MD5SUM: 9F6E4AA233C1EB8A18526681308B42D6

Installation

Per Windows-Installer.

Anleitung

Screenshot

VIM

Anmerkungen

Um in den Einfügemodus zu gelangen, muss man “i” betätigen (wie beim vi). Die meisten Tastaturkürzel sind an Windows angepasst (z.B. Kopieren&Einfügen), entsprechen also nicht den von vi bekannten. Das lässt sich sicherlich in der Konfiguration nach Herzenslust verändern. Das Programm ist in diverse Sprachen übersetzt (u.a. auch Deutsch). Natürlich gibt es Versionen für diverse Betriebssysteme…

3. PuTTY (Simon Tatham) - Telnet- und SSH-Client

Information

Download

putty-0.63-installer.exe 1.8 MB
MD5SUM: 18BD0948D254894441DD6F818D9B3811

Installation

Per Windows-Installer.

Anleitung

Screenshot

PuTTY

Bitte beachten:

  • Der IPCop V1 verwendet den SSH-Port 222 (V2: 8022).

Anmerkungen

Um in die Windows-Zwischenablage kopierte Codezeilen am PuTTY-Prompt wieder einzufügen, sollte man IMHO folgendermaßen vorgehen (CTRL-V wird nicht funktionieren):

  1. Die betreffende Zeile z.B. im Browser des geringsten Mißtrauens per Maus markieren und mit CTRL-C (o.ä.) in die Zwischenablage kopieren.
  2. Im PuTTY-Fenster einen Rechts-Klick ausführen. Kopierte Inhalte werden am Prompt eingefügt.

ACHTUNG:
Hat man ein Absatz-Ende mitkopiert, werden enthaltene/kopierte Kommandozeilen sofort ausgeführt - sinnvoll oder nicht!

WinSCP-Logo

4. WinSCP (Martin Prikryl) - grafischer SFTP-Client für Windows, unterstützt SSH und SCP, mit Putty Integration

Beschreibung

Sehr komfortabler Remote-Dateimanager, die Zweifensteransicht macht Dateioperationen in beide Richtungen sehr einfach, die Tastaturkürzel sind an Norton/Midnight Commander orientiert.

Download und Installation

Screenshot

WinSCP

Anmerkungen

Es ist in jedem Falle (auch und gerade bei Textdateien, Skripten o.ä.!) der binäre Übertragungsmodus zu bevorzugen. Die korrekte Behandlung der Datei auf Windows-Seite ist durch sorgfältige Auswahl des hinzugezogenen Tools (z.B. des Editors) zu gewährleisten. Zur Arbeit mit Unix-Text-Dateien hat sich gVim bisher als zuverlässigster Partner hervorgetan. Eine PuTTY-Sitzung lässt sich elegant per Knopfdruck starten, in den Optionen kann man sogar die Übernahme der Credentials veranlassen, d.h. man muss sich dann unter PuTTY nicht erneut anmelden!


Achtung:
Die Remote-Dateiansicht wird in einem Cache zwischengespeichert! Veränderungen, insbesondere wenn nicht in WinSCP initiiert, werden evtl. erst nach Betätigung des Refresh-Knopfes (Recycle-Symbol) sichtbar!

MC-Logo

5. Midnight Commander - Datei Manager

Homepage

FAQ

Beschreibung

GNU Midnight Commander is a visual file manager, licensed under GNU General Public License and therefore qualifies as Free Software. It's a feature rich full-screen text mode application that allows you to copy, move and delete files and whole directory trees, search for files and run commands in the subshell. Internal viewer and editor are included.

Screenshot

Midnight Commander

MC-Logo
V1-Logo

5.1. Midnight Commander (sfeddersen)

Information

Version: 0.0.8 (4.7.0-pre1) - für IPCop V1

The Midnight Commander is a directory browser/file manager for Unix-like operating systems.

ACHTUNG:

Diese Version läuft nur mit der IPCop-Version V1!

Download

IPCop 1.4.x ONLY: V1-Logo

V1:mc-0.0.8.tar.gz 2.8 MB
MD5SUM:736FA8628C92B30E46EC3F9A164D899F

Installation und Anleitung

Nach dem Herunterladen des Midnight Commander AddOns muß dieses jetzt per WinSCP auf den IPCop in das /tmp Verzeichnis geladen werden. Jetzt mit PuTTY eine Verbindung zum IPCop herstellen und ins /tmp Verzeichnis wechseln.

cd /tmp

Hier kann jetzt das Midnight Commander AddOn mit folgendem Befehl entpackt werden:

tar xvfz mc-x.x.x.tar.gz

Nun ins Midnight Commander AddOn Verzeichnis /mc wechseln

cd mc

und die Installation des Midnight Commander AddOns mit folgendem Befehl starten

./install

nun den Anweisungen am Bildschirm folgen und die Installation erfolgt.

Aufgerufen wird der Midnight Commander einfach mit der Eingabe von mc an der Kommandozeile.

Funktionstasten-Belegung:
[F1] Hilfe
[F2] Kurzbefehle-Menü
[F3] Dateibetrachter
[F4] Editor
[F5] Kopieren/umbenennen
[F6] Verschieben/umbenennen
[F7] Verzeichnis erstellen
[F8] Löschen
[F9] Menü
[F10] Beenden

Anmerkungen

Zuerst geht man in die Einstellungen und wählt “Lynx-like motion” an.
Folgende Befehlsfolge führt zum Ziel:
[F9] (Menü), [Alt]+[o] (Options), [Alt]+[c] (Configuration…), mit den Cursortasten zur Option manövrieren, [Space] (auswählen).
Oder (im Putty-Fenster) einfach die Maus benutzen…
Diese Option bewirkt, dass man mit den Cursortasten links und rechts die Verzeichnis-Ebene wechseln kann. Wenn man sich daran gewöhnt hat, eine feine Sache, da man mit dem Cursorblock nun in alle Richtungen beweglich ist!
Man kann in Archive (z.B. .tar.gz) “reinschauen”. Dazu einfach das Archiv markieren und [Enter] betätigen. Je nach Größe und Anzahl der enthaltenen Dateien dauert es einen Moment, dann ist man drin und kann sich in dem Archiv wie auf der Dateiebene bewegen, Dateien per [F3] betrachten, per [F5] rauskopieren usw…

MC-Logo
V1-Logo

5.2. Midnight Commander für IPCop V1 (modified by karesmakro)

Homepage und Beschreibung siehe: Midnight Commander

Information

Der Midnight Commander - Version 4.7.5.6 - für IPCop V1

ACHTUNG:

Diese Version läuft nur mit der IPCop-Version V1!

Changelog

Download

IPCop 1.4.x ONLY: V1-Logo

V1:ipcop_mc-4.7.5.6.tgz 1.9 MB
MD5SUM:84048E59242A0B05DD5AF6EED28DA958

Installation

Anmerkung

One important hint, to enable correct UTF-8 support:
login to ipcop
modify last lines of /etc/profile to something like this:

# IPCop language settings
LANG=en_US.utf8
#PS1='\[\033[1;33m\]\u\[\033[1;37m\]@\[\033[1;32m\]\h\[\033[1;37m\]:\[\033[1;31m\]\w \[\033[1;36m\]\$ \[\033[0m\]'
PS1='\[\033[1;33m\]\u\[\033[1;37m\]@\[\033[1;32m\]\h\[\033[1;37m\]:\[\033[1;31m\]\w \[\033[0m\]\$ '
#echo -n -e '\033%G'

export LANG PS1

safe file
logout and login again

voilà, midnight commander shows correct lines

MC-Logo
V2-Logo

5.3. Midnight Commander für IPCop V2 (modified by karesmakro)

Information

Der Midnight Commander - Versionen 4.7.5.6, 4.8.0, 4.8.1.4 und 4.8.2 - für IPCop V2

ACHTUNG:

Diese Versionen laufen nur mit der IPCop-Version V2!

Changelog

Download

IPCop 1.9.x/2.x ONLY: V2-Logo

V2:ipcop_v2_mc-4.7.5.6.tgz 1.7 MB
MD5SUM:D9D97AEC250AB5145A51686BE0420292


IPCop 1.9.x/2.x ONLY: V2-Logo

V2:ipcop_v2_mc-4.8.0.tgz 2.0 MB
MD5SUM:DEB7E34AE1C60A18A0DF9B2052610E38


IPCop 1.9.x/2.x ONLY: V2-Logo

V2:ipcop_v2_mc-4.8.1.4.tgz 2.1 MB
MD5SUM:1846948C6F73A9C30B3D3C2938B2E8F2


IPCop 1.9.x/2.x ONLY: V2-Logo

V2:ipcop_v2_mc-4.8.2.tgz 2.1 MB
MD5SUM:48BF93D7F91B3141A5ED0648727EE876

Installation

6. HashTab (Cody Batt) - Kontextmenü-Erweiterung für Windows zur Anzeige von Hashes (SHA-1, MD5, CRC-32, ...)

Homepage

Beschreibung

Windows bringt von Hause aus keine Möglichkeit zum Überprüfen der diversen etablierten Datei-Prüfsummen mit.
Was fehlt, ist also ein kleines Programm, das bei Bedarf (z.B. nach einem Download) eine bekannte Prüfsumme (z.B. auf der Downloadseite angegeben) mit der zu einer Datei gehörigen Prüfsumme vergleichen kann.

HashTab löst das in sehr eleganter Weise: Es stellt nach der Installation einen zusätzlichen Reiter im Dateikontextmenü zur Verfügung, der konfigurierbare Hashes der aktuellen Datei anzeigt und bei Bedarf mit einer anderen Datei oder einem bekannten Hash vergleicht. Einfacher geht es kaum!

Download

HashTab v5.1.0.23 Setup.zip 1.7 MB
MD5SUM: 4BEACDB474258858E1ED0032D7C77916

Installation:

Per Windows-Installer.

Screenshot

HashTab

Rsync-Logo
V1-Logo

7. RSync (Wayne Davison) - universell einsetzbares Download-Tool

Die 'rsync'-Version 3.0.9 für den Copfilter V1

Homepage

Dokumentation

Changelog

Download

IPCop 1.4.x ONLY: V1-Logo

V1:rsync-3.09_copfilter.tar.gz 190 KB
MD5SUM:FDBEF24117CCA0C6E20145C8F99508BA

Installation

Der Download besteht in diesem Fall ausnahmsweise nur aus der Binary-Datei, sie muss per Hand installiert werden!

Für den reinen IPCop-Gebrauch:

  • Enthaltene Binary z.B. in '/tmp' auspacken
    tar xzvf rsync-3.09_copfilter.tar.gz

    und in das Verzeichnis '/usr/bin' kopieren.

  • Ev. vorhandene ältere Versionen löschen/überschreiben.

Für den Copfilter:

  • Alte Binary in '/var/log/copfilter/default/opt/tools/bin' mit der neuen Binary überschreiben und in /'usr/bin' löschen.

Rechte: root:root, 0755

8. FastStone Capture - Screen Capture Utility

Homepage

Beschreibung

FastStone Capture ist ein äußerst vielseitig einsetzbares, schlankes Werkzeug-Programm.

Es ist nicht nur zur Erstellung von Screenshots von Fenstern, Objekten, Freihand- oder festen Bereichen geeignet, sondern beherrscht auch die Aufzeichnung von Bildschirm-Aktivitäten, Scrolling Windows und viele andere Aufgaben.

Ausführliche Beschreibung siehe: http://www.faststone.org/FSCaptureDetail.htm.

Shareware, 30 Tage kostenlos einsetzbar.

Screenshot

de/zubehoer.txt · Last modified: 2016/12/04 12:39 by fischerm